Vegane Milliardärin

Elizabeth Holmes - vegane Milliardaerin - by TechCrunch - Flickr - CC BY 2.0

Sie verdient ihr Geld mit Blut, ist Amerikas jüngste Selfmade-Milliardärin und Veganerin. Ihr Name: Elizabeth Holmes.

In der Forbes-Liste der 400 reichsten Amerikaner belegt sie Platz 110. Ihr Vermögen beläuft sich auf 4,5 Milliarden (!) Dollar. Damit liegt sie vor den Regisseuren und Produzenten George Lucas (Star Wars, Indiana Jones) und Steven Spielberg (Der Soldat James Ryan, Indiana Jones, Schindlers Liste, Jurassic Park, E.T. – Der Außerirdische, Der weiße Hai). Lucas ist mit 4,3 Milliarden auf Rang 114, Spielberg mit 3,6 Milliarden auf der 152. Einer der Gründer von Twitter, Evan Williams, belegt Platz 193. Er ist 3,1 Milliarden Dollar schwer. Den ersten Rang hält Bill Gates, der Mitbegründer von Microsoft. Sein Vermögen umfasst etwa 80 Milliarden.

Elizabeth Holmes gründete ein Diagnostik-Unternehmen. Das Bahnbrechende daran, sind neuartige Bluttests. Mit nur wenigen Tropfen Blut und praktisch schmerzfrei können beispielsweise Krankheiten frühzeitig erkannt werden. Bei allen möglichen Blutuntersuchungen lässt sich das Verfahren anwenden. Die sonst üblichen großen Nadeln, vor denen so viele Angst haben, fallen weg. Ein Grund, warum Holmes die neue Methode entwickelte. Denn auch sie fürchtet sich vor Nadeln beim Blutabnehmen. Außerdem wolle sie etwas völlig Neues schaffen, etwas, dass „allen Menschen hilft, unabhängig von Wohnort oder ethnischer Zugehörigkeit oder Alter oder Geschlecht.“, wie sie dem Wirtschaftsmagazin Fortune erzählte.

Nun reicht ein Tausendstel der herkömmlichen Menge an Blut aus, welches mit einem kleinen Stift entnommen wird. Auch in Sachen Geschwindigkeit und Kosten sollen die Tests deutlich vorteilhafter sein. Neben Blut untersucht das Unternehmen auch Speichel, Kot, Urin und andere Proben.

Elizabeth Holmes ist Veganerin, wie die Wirtschaftszeitschriften Fortune und Manager Magazin schreiben. Sie war an der renommierten Stanford Universität im Fach Chemie eingeschrieben. Statt jedoch weiter Geld in ihr Studium zu stecken, brach sie es ab und gründete damit ihr Unternehmen. Das war 2003. Mittlerweile ist Theranos – so der Name – mehr als 9 Milliarden Dollar wert. Manchmal nach dem Essen teste sie ihr eigenes Blut oder das von anderen. Sie könne dann genau sehen, ob jemand etwas Gesundes, wie Brokkoli, oder einen Cheeseburger gegessen hat.

Advertisements

One Trackback to “Vegane Milliardärin”

Trolle füttern:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s