Grenzenlos liberal

„Der Markt reguliert das schon“, höre ich häufig. Meistens von Menschen, die sich als liberal bezeichnen. Zu diesen Kreisen zähle ich auch den Blog Die Achse des Guten. Was genau Liberalismus für sie bedeutet, zeigen folgende Bilder.

Das erste Bild ist ein Screenshot von Die Achse des Guten. Man beachte die Werbung „Alles über Pelz“. Sie ist vom Deutschen Pelz-Institut (DPI), dem Lobbyverband der Pelzindustrie. Das DPI sieht sich als „Sprecher aller in den Spartenverbänden organisierten Unternehmen der deutschen Pelzbranche – vom Pelztierzüchter über den Fellgroßhändler und den Pelzkonfektionär bis zum Kürschner und Pelzfacheinzelhändler.“

Werbung für Pelzlobby auf Achse des Guten

Frei nach dem Motto „Bloß nichts verbieten“, macht der Blog also Werbung für die Pelzlobby.

Und dann das hier (das Kleingedruckte – zum Vergrößern auf das Bild klicken):

Wirtschaftsliberales Blog Achgut - Achse des Guten verbietet das Suchen

Aha, es ist also verboten. Ver – bo – ten! 😉

Liberalismus meint eben doch meistens Wirtschaftsliberalität. Synonym dazu könnte man auch FDP sagen…

Zumindest das hat der Markt geregelt.

Advertisements

3 Kommentare to “Grenzenlos liberal”

  1. Was sich nicht alles gut nennen darf…gruselig…
    Aber lustig ist das hier:
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/weiblich_vegan_tolerant_links_pflegeleicht_und_bloed_sucht
    Man muss nur bis zu den Kommentaren durchhalten ^-^

    Gefällt mir

Trolle füttern:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s