Hotelkette Robinson veganisiert

robinson_wellfood_glasnudelsalat_mit_avocadotartar_vegan - by Robinson

Ab kommenden Winter will das Touristikunternehmen Robinson Club auch vegane Menüs anbieten. Damit sei die TUI-Tochterfirma Vorreiter unter den Hotelketten, laut eigenen Angaben.

Die Gerichte tragen Namen wie Glasnudelsalat mit Avocado-Tartar (Foto), Linsenwildreis mit Kokos und würzigem Ananas-Chutney oder Genießerteller mit Fenchel-Orangensalat und Kurkuma-Kartoffelschnee.

Advertisements
Schlagwörter:

3 Responses to “Hotelkette Robinson veganisiert”

  1. Schön wäre es noch, wenn es bio wäre. So bleib ich doch bei meinem Almodóvar Hotel in Berlin zum Vegan-Vegetarischen Sommerfest 🙂
    Aber ist immerhin ein Anfang.

    Gefällt mir

  2. Immerhin mal ein Anfang 🙂 Finde ich gut das jetzt auch langsam Hotels nachziehen mit dem Veganen Essen. Ist ja schon schwer genug in einem Restaurant was veganes zu bekommen!
    Würde mich freuen dich vielleicht auch mal auf meinem Blog begrüßen zu dürfen 🙂 Schreibe über Themen wie die Umwelt und Tiere und versuche ein bisschen zu zeigen, was da draußen eigentlich so alles abläuft 🙂

    Gefällt mir

Trackbacks

Trolle füttern:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s