Kaya Yanar Veganer?

Kaya Yanar - Dingsss - Wikimedia Commons - CC BY-SA 3.0

Nun soll auch der Comedian Kaya Yanar Veganer sein, wie das Boulevardblatt Express berichtet. Vegane Süßigkeiten schmecken ihm aber gar nicht. Zuvor war er Pescetarier

Fünf Kilo habe er abgenommen, da er nur noch wenige Kohlenhydrate esse. Klingt nach hildmannischer Vegan-Challenge. Denn Kohlenhydrate können Veganer natürlich schon essen. Vegane Schokolade sei ihm allerdings viel zu teuer. Fünf Euro, behauptet er fälschlicherweise, koste eine normale Tafel.

Es scheint so, als wolle er dem Veganismus mit Humor begegnen. Gelegentlich versucht er zu provozieren und uns Veganer zu mehr Selbstkritik zu bewegen. Im Bioladen heißt es dann: „Guck dir mal die Leute an, die hier rumlaufen. Die sehen krank aus, die brauchen mal ein Stück Fleisch!“ Ob ihm das mit diesem alten Gag gelingt? Recht hat er jedenfalls mit seinem Anliegen: Wir Veganer sind keine besseren Menschen.

Advertisements

One Comment to “Kaya Yanar Veganer?”

  1. Hat dies auf XCLUSIVX fanzine rebloggt und kommentierte:
    ^^

    Gefällt mir

Trolle füttern:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s